Richtiges Lüften verhindert Schimmelbildung

Falsches Lüften hilft nicht, die Luftfeuchtigkeit eines Raumes zu senken, sondern kühlt den Bereich nahe am Fenster nur unnötig Frau beim richtigen Lüften um Schimmelbildung zu vermeidenab. So kann falsches Lüften Schimmel an der Wand fördern, denn hohe Luftfeuchtigkeit und kalte Stellen begünstigen Schimmel. Damit Schimmel gar nicht entstehen kann, ist richtiges Lüften angesagt! Wir sagen Ihnen wie:

Falsches Heizen lässt Schimmel wuchern

Hand am Thermostat eines HeizkörpersFalsche Heizpraktiken sind kostenintensiv und begünstigen Schimmelbildung. Viele Menschen lassen ihre Räume unnötig stark abkühlen um Heizkosten zu sparen doch das funktioniert nicht. Kalte Räume brauchen mehr Energie um sich wieder auf zu heizen, während die Wachstumsbedingungen für Schimmel begünstigt werden.